Gewässerpflege

Bildergalerie durch Klick auf das Bild öffnen.

High-Tech für schonende Gewässerpflege

Ob Schilf-, Seegras oder Böschungsschnitt, Mäharbeiten oder Algenentsorgung, Entschlammung, Pflege von Moorwiesen oder Schwimmbaggerarbeiten – der Truxor überzeugt durch seine Vielfalt. Denn mit ihm können wir alle Maßnahmen nicht nur im Gewässer selbst, sondern auch im Uferbereich und auf angrenzenden Wiesen durchführen. Durch seine Wendigkeit ist der Truxor auch an engen Stellen einsetzbar. Zudem ist die Gewässerpflege mit dem Truxor deutlich schonender als mit Mähbooten. Denn deren Schiffsschraube wirbelt etwa bei niedrigen Wasserständen den Boden auf und kann ihn dabei verletzen. Dagegen bewegt sich der Truxor äußerst pfleglich mit Stoffketten und Gummilamellen. Zudem sind seine Lärm- und Abgasemissionen sehr niedrig und sein Verbrauch sparsam.

Naturschutzgerechte Entschlammung und Mäharbeiten

Eine harte Entschlammung, bei der die Gewässer abgelassen und der Teich abgefischt wird, ist immer ein starker Eingriff. Wesentlich behutsamer können wir mit dem Truxor die Entschlammung durchführen. Denn über einen Teleskopstiel wird eine Pumpe ins Wasser abgelassen, die den Schlamm absaugt. Wasser und Fische verbleiben im Gewässer.

Eine Besonderheit bietet der Truxor auch bei Mäharbeiten. Da er mit einem Rechen ausgestattet ist, wird das Schnittgut sofort aufgenommen und ans Ufer gebracht. Der Vorteil für unser Kunden: Die neue Technologie des Truxor ermöglicht mehr Dienstleistungen mit nur einem Gerät und eine deutlich schonendere Arbeitsweise bei allen Aufgaben rund um die naturnahe Gewässerpflege.